Stadtsoziologie

Herzlich Willkommen!

In der Stadt- und Regionalsoziologie wird ein Überblick über gesellschaftliche Strukturen, Entwicklungen und Prozesse gegeben. Besonderes Augenmerk gilt der Sozialstruktur und dem demographischen Wandel im Zusammenhang mit Siedlungsstrukturen. Forschungsthemen sind beispielsweise Alterung und Schrumpfung im Hinblick auf Raumsoziologie und Raumplanung, soziale Ungleichheiten und Segregationsprozesse sowie Wohnen und Nachbarschaft.

Mit Hilfe soziologischen Denkens und sozialwissenschaftlichen Methoden werden aktuelle Probleme untersucht. Anknüpfend an die Ausgangsfrage der Raumsoziologie, ob und wie räumliche und soziale Strukturen zusammenwirken, werden Anregungen für die konkrete Stadt- und Regionalentwicklung gegeben.

Lehrinhalte bilden theoretische und methodische Grundlagen der Soziologie und der Stadtsoziologie. Ein Schwerpunkt liegt in der Ausbildung quantitativer und qualitativer Methoden der empirischen Sozialforschung, die durch Projektarbeit geübt werden. Das Ziel der empirisch orientierten, soziologischen Studien besteht darin, zukünftige Planer und Planerinnen über soziale Sachverhalte zu informieren, methodisches Wissen zu vermitteln und inhaltliche Entscheidungshilfen bereitzustellen.

Bevorstehende Veranstaltungen

14.10.2024 Babyboomer - Die Vielseitigkeit der Vielen 
13. -14.06.2024 IPSC 2024 (Mehr zum Ageing Smart Track der IPSC Konferenz erfahren Sie hier.)
15. -17.04.2024 REAL CORP 2024 (Mehr zum Ageing Smart Track der REAL CORP 2024 erfahren Sie hier.)

 

KONTAKT

Prof. Dr. Annette Spellerberg
Pfaffenbergstraße 95
Gebäude: 3
Raum: 010 bis 014
67663 Kaiserslautern

SEKRETARIAT MARTINA ADOLPH

Tel.: +49 631 205-4861

E-Mail: martina.adolph@ru.uni-kl.de

SPRECHSTUNDE SEKRETARIAT

Montag und Donnerstag
8:00 - 12:00 Uhr

Personen
Forschung
Impressum und Datenschutz