Pressemitteilung

Bruno-Kreisky-Preis* 2024 für das Buch „Wohnen – Zwölf Schlüsselthemen sozialräumlicher Wohnforschung“ vergeben

„Christine Hannemann, Nicola Hilti und Christian Reutlinger haben 26 Autor:innen eingeladen, zwölf zentrale Schlüsselbegriffe des weiten Feldes Wohnen zu verhandeln. (…) Jedes Thema wird auf der Höhe der Zeit und aus Perspektiven des gesamten deutschsprachigen Raums verständlich vor- und dargestellt. Jeder Text wird von anderen Autor:innen mit eigenen Perspektiven ergänzt und/oder gegengebürstet.“

Ein Beitrag: „Technisierung und Digitalisierung – eine Grundlegung“ wurde von Lynn Schelisch und Annette Spellerberg verfasst.

Die Preisverleihung findet am 15.4.2024 in Wien statt.

 

Zur Pressemeldung: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20240101_OTS0014/kreisky-preis-fuer-sozial-oekologisches-wohnen-und-zusammenleben-geht-an-wohnen-zwoelf-schluesselthemen-sozialraeumlicher-wohnforschung

 

*Ab dem Jahr 2022 wird in Österreich der Bruno-Kreisky-Preis für sozial-ökologisches Wohnen und Zusammenleben in Kooperation mit dem Verein für Wohnbauförderung im Sinne des Lebenswerks Bruno Kreiskys  jährlich verliehen und steht für Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Solidarität, Demokratie und die Freiheit der Kunst.